Wählergemeinschaft - Bürger für Hanau

Anne-Dorothea Stübing
Anne-Dorothea Stübing

Stellvertretende Vorsitzende im BfH-Vorstand
Stadtverordnete und stellv. Fraktionsvorsitzende der BfH-Fraktion
Mitglied im Ortsbeirat Nordwest
Vorsitzende im Ausschuss Kultur, Schule und Sport
Mitglied im Schulverband "Verband der berufsbildenden Schulen der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises" - Verbandsvorstand
Mitglied der Museumskommission
Mitglied der Schulkommission
Mitglied der Betriebskommission des Eigenbetriebs Hanau Kitag
Mitglied der Betriebskommission Eigenbetrieb HIS
Mitglied im Aufsichtsrat Brüder-Grimm-Berufsakademie Hanau GmbH

Diplom- und Sport-Pädagogin

(PH Braunschweig, Sporthochschule Köln, J.W. Goethe-Universität Frankfurt/M.)

Nach Schulbesuch, Abitur und Erststudium in Braunschweig und Erweiterungsstudium in Köln Wechsel nach Hanau als Wohnsitz aufgrund meiner dienstlichen Tätigkeiten in Frankfurt/M. und meiner Mitgliedschaft im 1. Hanauer Tennis- und Hockeyclub seit Herbst 1971 als begeisterte Hockeyspielerin (u.a. Deutsche Hockeymeisterin, zeitweilig Spielertrainerin, internationale Schiedsrichterin)

  • 1972 – 1986 Pädagogin in außerschulischen Diensten - u.a.
    • Referentin für sportliche und allgemeine Jugendarbeit der Deutschen Sportjugend im Deutschen Sport Bund,
    • Wiss. Mitarbeiterin des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft – Bereich: BLK- Modellversuche im Elementar- und Primarbereich sowie im Bereich von Kunst, Musik und Sport in Kindergarten, Schule und Hochschule)
    • Wiss. Mitarbeiterin, Projektleiterin und Lehrbeauftragte der J.W. Goethe-Universität Frankfurt/M. – Bereich: Sportwissenschaften)
  • seit 1986 im Schuldienst des Landes Hessen
  • 1986 – 1990 Lehrerin an der Tümpelgarten-Schule, Grundschule mit Förderstufe, Haupt- und Realschulzweig, Hanau
  • seit April 1990 Schulleiterin der Gebeschusschule, Grundschule in Hanau-Lamboy
    • Mitglied des Steuerungsgruppe ‚Soziale Stadterneuerung Lamboy-Nord’
    • Beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschusses der Stadt Hanau im Auftrag des Staatlichen Schulamtes (bis 2012)
  • seit August 2016 Rektorin a.D. jedoch weiterhin
    • Mitglied im AK ‚Soziale Arbeit an Schulen’ des Jugendhilfeausschusses
    • Mitglied der Stadtteilkonferenz Lamboy-Tümpelgarten von Anfang an
    • Mitglied des Beirats der Kindertagesstätte der Heilig-Geist-Kirche, Hanau-Lamboy
  • seit August 2002 teilabgeordnet an das Staatliche Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis und betraut mit
    • Aufgaben der Schulaufsicht (April 2003 - Dezember 2006: u. a. Bereich Grundschulen der Stadt Hanau) sowie
    • schulfachlichen Aufgaben zur Förderung von Schülerinnen und Schülern zugewanderter Eltern mit deutscher und nichtdeutscher Herkunft und des Herkunftssprachlichen Unterrichts im Main-Kinzig-Kreis
  • seit 2005 teilabgeordnet an das Hessische Kultusministerium für Fragen der Förderung von Schülerinnen und Schülern zugewanderter Eltern mit deutscher und nichtdeutscher Herkunft - Arbeitsschwerpunkt: frühe Sprachförderung in Vorlaufkursen
  • Stadtverordnete der Bürger für Hanau (BfH) seit 2005
    • Stellvertr. Fraktionsvorsitzende der BfH seit 2006
    • BfH-Mitglied seit 2000 und dort stellvertretende Vorsitzende
  • als Stadtverordnete Mitglied
    • im Ausschuss Frauen, Jugend und Soziales (2005 – 2006)
    • im Ausschuss Kultur, Schule und Sport (2006 - 2016)
    • der Schulkommission (zugleich Vertreterin der IHS)
    • der Sportkommission
    • im Vorstand des Berufsschul-Zweckverbandes Hanau/Main-Kinzig-Kreis (seit August 2007)
    • der Betriebskommission des Eigenbetriebs Hanau Kindertagesbetreuung
    • im Aufsichtsrat der Brüder Grimm Berufsakademie (seit Gründungsbeginn)
  • als Stadtverordnete Vorsitzende
    • des Präventionsrates (Lenkungsgruppe) der Stadt Hanau (seit 1. Juli 2007)
    • des Ausschusses Kultur, Schule und Sport (seit 2016)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok